Share this content on Facebook!
9 Dec 2021

Die ketogene Diät (oder Keto-Diät) ist eine Diät mit hohem Fettgehalt, aber wenig Kohlenhydraten. Diese Diät fördert die Ketose, einen Stoffwechselzustand, bei dem der Körper Fett als Hauptenergiequelle verwendet.

Ketone sind Fettsäure-Nebenprodukte, die bei der Fettverbrennung entstehen. Dies sind Stoffe, die der Körper verwendet, um Energie zu gewinnen, wenn es an Kohlenhydraten mangelt. Die Keto-Diät ist sehr restriktiv. Viele Menschen haben Schwierigkeiten, sich an die Keto-Diät zu halten und erreichen keine Ketose. Exogene Ketone (auch als Nahrungsergänzungsmittel bekannt) können zur Unterstützung der Ketose verwendet werden. Sie sind eine Ergänzung, die es Ihnen ermöglicht, weniger restriktiv zu essen.

Die Branche für exogene Ketonergänzungen wird nicht von der Food and Drug Administration (FDA) reguliert. Ketonergänzungen unterliegen nicht den Tests oder Bewertungen der FDA oder anderer Aufsichtsbehörden auf Sicherheit, Reinheit oder Wirksamkeit. Forscher sind sich auch nicht sicher, ob exogene Ketone genau die gleiche Wirkung haben können wie produzierte Ketone natürlich vom Körper.

Typen

Exogene Ketone (EKs), die rezeptfrei erhältlich sind, können in vielen Reformhäusern gekauft werden. Es gibt mehrere verschiedene EK-Typen. Dazu gehören:

Ketonester

Die stärkste Form von EK sind die Ketonester. Diese EK-Ergänzungen können wirksamer sein als andere, da sie eine längere Ketoseperiode haben. Sie können jedoch in der Anschaffung recht teuer sein und haben oft einen starken, unangenehmen Geschmack. Durchsuchen https://ipsnews.net/ Website um entdecken wo Sie können beschaffen Keto-Ergänzung.

Ketonsalze

Ergänzungshersteller stellen Ketonsalze her, indem sie Elektrolyten künstliche Ketone wie Kalzium, Magnesium, Kalium und Natrium hinzufügen. Ketonsalze sind in verschiedenen Formen erhältlich, einschließlich Pillen, Getränke und Pulver.

Diese EKs können einen Anstieg des Elektrolytspiegels verursachen. Hohe Spiegel können zu Nierenerkrankungen und anderen Erkrankungen führen, die die Fähigkeit des Körpers, Elektrolyte zu regulieren, beeinträchtigen. Ketonsalze induzieren Ketose schnell, aber es dauert nicht so lange wie Ketonsäureester.

Ähnliche Ergänzungen

Mittelkettige Triglyceride (MCTs) sind technisch gesehen keine Art von EK, haben aber ähnliche Wirkungen. MCTs werden schnell von Ihrem Körper aufgenommen. Nach diesem Prozess wandelt die Leber die MCTs in Ketone um. MCTs allein werden nicht zu einer Ketose führen du gehst zur Ketose. Um die Ketose vollständig zu erreichen, müssen sie einen ketogenen Ernährungsplan befolgen oder andere EK-Nahrungsergänzungsmittel verwenden .

Sicherheit

Einige Menschen können durch die Einnahme von Keton-Ergänzungen schwere Magenverstimmungen erfahren. Diese Nebenwirkung kann die Anzahl der Nahrungsergänzungsmittel einschränken, die eine Person einnehmen kann. Die Einnahme von Ketonsalzen erhöht auch das Risiko von Elektrolytstörungen. Die Übertragung elektrischer Signale durch die Muskeln und Neuronen wird ermöglicht durch Elektrolyte. Zum Beispiel unterstützen Elektrolyte das Herz bei der Aufrechterhaltung eines ein regelmäßiger Rhythmus.

Wann sollten Sie sie einnehmen

Bei den meisten Keto-Diäten wird Fasten empfohlen. Dies liegt daran, dass es hilft, Ketose zu induzieren. Viele Menschen, die die Keto-Diät befolgen, nehmen EK-Ergänzungen während des Fastens ein. Ein Beispiel ist, dass eine Person die Nahrungsergänzungsmittel, sobald sie morgens aufwachen.

EKs werden manchmal von Menschen vor dem Training eingenommen, insbesondere vor Ausdauersportarten. EKs können auf diese Weise verwendet werden, um die sportliche Leistung zu verbessern.

Eine Person, die neu in der Keto-Diät ist, kann "Keto-Nebel" (oder "Keto-Grippe") erleben, was sich auf das Gefühl von Dehydrierung und Müdigkeit bezieht. Die Leute glauben, dass exogene Ketone die anfänglichen Nebenwirkungen reduzieren und die Ketose beschleunigen könnten.



Comments

There isn't any comment in this page yet!

Do you want to be the first commenter?


New Comment

Full Name:
E-Mail Address:
Your website (if exists):
Your Comment:
Security code: